Wir von Bux Zero möchten dich mit Daten über die Aktien versorgen damit du informierte Entscheidungen treffen kannst, wenn du sie kaufst beziehungsweise verkaufst. Hier eine Beschreibung der einzelnen Werte:


52-Wochen-Performance


Was ist es? Der höchste und niedrigste Preis, für den ein Produkt in den letzten 52 Wochen gehandelt wurde. Diese Zahl basiert auf dem Tagesschlusskurs.


Wie benutzt man es? Anleger können diese Kennzahl verwenden, um zu überprüfen, wie volatil eine Aktie im letzten Jahr war, was bei der Entscheidung helfen kann, wie viel Risiko sie eingehen.

 

Marktkapitalisierung


Was ist es? Diese Kennzahl besagt, wie viel ein Unternehmen wert ist. Um sie zu ermitteln, multipliziert man den Preis einer Aktie mit der Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien. Ein Unternehmen mit 20 Millionen Aktien im Wert von jeweils 100 US-Dollar hat beispielsweise eine Marktkapitalisierung von 2 Milliarden US-Dollar.


Wie benutzt man es? Anleger können die Marktkapitalisierung verwenden, um schnell den Wert eines Unternehmens einzuschätzen und ihn mit anderen zu vergleichen.


EPS (Earnings per Share)


Was ist es? Eine Möglichkeit, die Rentabilität eines Unternehmens zu messen. EPS steht für „Earnings per Share“ und ist der Gesamtgewinn des Unternehmens geteilt durch die Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien.


Wie benutzt man es? Anleger können EPS verwenden, um zu ermitteln, wie rentabel ein Unternehmen ist und ob es im Laufe der Zeit erfolgreicher wurde.


Kurs-Gewinn-Verhältnis


Was ist es? Das KGV ermöglicht es, zu ermitteln, ob ein Unternehmen über- oder unterbewertet ist. Es stellt den Aktienkurs eines Unternehmens den erzielten Gewinnen gegenüber. Das KGV wird berechnet, indem der Preis einer Aktie durch den Gewinn pro Aktie (EPS) dividiert wird.


Wie benutzt man es? Anleger können das KGV verschiedener Aktien in ähnlichen Branchen vergleichen, um festzustellen, ob ein Unternehmen über- oder unterbewertet ist.


Verdienstdatum


Was ist es? Das Datum an dem der nächste Finanzbericht eines Unternehmens veröffentlicht wird (meistens einmal pro Quartal oder einmal pro Jahr).


Wie benutzt man es? Investoren können sich diesen Termin in den Kalender eintragen, um einen Überblick über Profite, Erlöse und Prognosen der Unternehmen, in die sie investiert haben, zu erhalten.


Umsatz


Was ist es? Der Gesamtbetrag, den ein Unternehmen durch den Verkauf von Waren oder Dienstleistungen erwirtschaftet hat. Beachte, dass sich der Umsatz von der Rendite unterscheidet, welche der Umsatz minus der Ausgaben ist. 


Wie benutzt man es? Anleger können überprüfen, ob der Umsatz eines Unternehmens im Laufe der Zeit steigt oder sinkt, die Prozentsätze ermitteln und diese mit anderen Unternehmen in der Branche vergleichen.


Dividende


Was ist es? 'Dividende' bezeichnet in der Bux Zero App die ausbezahlte Dividende pro Aktie (DPS: Dividend per Share). Diese Zahl zeigt an, wie hoch die Dividende ist, die ein Unternehmen pro Aktie in deinem Besitz ausgeschüttet hat. 


Wenn die Dividende pro Aktie beispielsweise 0,50 € beträgt, bekommst du 0,50 € pro Aktie, sobald die Dividende ausgeschüttet wird. (Denk daran, dass für Dividenden die Quellensteuer anfällt, weshalb der Betrag, den du erhältst, niedriger sein kann). Die Dividende wird berechnet, indem die Gesamtsumme der ausgeschütteten Dividenden durch die Gesamtzahl der ausgegeben Aktien dividiert wird. 


Wie benutzt man es? Anleger können die DPS verwenden, um zu bestimmen, wie hoch die potentiellen Dividenden ihrer gehaltenen Aktien sind. Natürlich sind zukünftige Auszahlungen eines Unternehmens nie garantiert. 


Dividendenertrag


Was ist es? Diese Prozentzahl gibt an, wie viel Dividende ein Unternehmen jedes Jahr im Verhältnis zum Aktienkurs ausschüttet. Sie wird berechnet, indem der Dividendenbetrag durch den Aktienkurs geteilt wird.


Wie benutzt man es? Anleger können den Dividendenertrag nutzen, um Unternehmen zu finden, die einen hohen Prozentsatz ihrer Gewinne als Dividenden ausschütten. Natürlich bedeutet ein höherer Dividendenertrag nicht immer eine gute Investition.


Ex-Dividenden-Tag


Was ist es? Der Stichtag für Anleger, falls diese von der nächsten Dividendenausschüttung des Unternehmens profitieren möchten. Zu diesem Zeitpunkt muss die Aktie gehalten werden, um einen Anspruch auf die Dividende zu haben. 


Wie benutzt man es? Die Aktie muss vor dem Ex-Tag gehalten werden, um einen Anspruch auf die Dividendenausschüttung zu haben. Wenn du die Aktie am oder nach dem Ex-Tag erwirbst, erhältst du keine Auszahlung. 


Dividendenfrequenz


Was ist es? Die Dividendenfrequenz gibt an, wie oft Dividenden ausgezahlt werden. Das kann vierteljährlich, zweimal im Jahr oder jährlich sein.


Wie benutzt man es? Die Dividendenfrequenz verrät den Anlegern, wann sie mit der nächsten Dividendenausschüttung rechnen können.