Wir versichern dir, dass wir sehr hart daran arbeiten, den US-Aktienhandel in der BUX Zero App verfügbar zu machen. Ursprünglich war geplant, im März 2020 damit zu starten und aus technischer Sicht ist die App auch dafür bereit. Aufgrund der neuesten Marktentwicklungen gibt es jedoch bei unseren Finanzpartnern, von denen wir abhängig sind, um diese Funktion für BUX freizuschalten, Verzögerungen. 


Was bedeutet das konkret?


Um mit US-Aktien in der BUX Zero App zu handeln, müssen wir die App mit den US-Märkten verbinden. Aufgrund des globalen Ausbruchs von Covid-19 haben die Aktienmärkte weltweit ein Maß an Handelsaktivität verzeichnet, welches es vorher so nicht gab. Unser Partner in den USA ist einer der größten Akteure auf den globalen Finanzmärkten und konzentriert sich derzeit darauf, Systeme und Betriebsabläufe aufrechtzuerhalten, um stabile Handelsbedingungen in dieser Zeit gewährleisten zu können. Verständlicherweise hat das auch die Prioritäten verschoben und manche Dinge, wie das Hinzufügen neuer Handelsplattformen, müssen nun warten.


Wir würden zu gerne US-Aktien sofort in der BUX Zero App verfügbar machen. Seit Anfang des Jahres ist das unser Schwerpunkt und wir arbeiten daran, dieses Problem so schnell wie möglich gemeinsam mit unseren Partnern zu lösen. Sobald sich die Märkte und die Geschäftstätigkeit unserer Finanzpartner in den kommenden Monaten normalisieren, können wir den US-Aktienhandel in der BUX Zero App anbieten. Wenn wir weitere Informationen hierzu haben, werden wir diese unseren Nutzern mitteilen. Behalte also dein Posteingang im Auge.